2. Mannschaft im Formtief

Nach dem Höhenflug im Cup und der Meisterschaft in den ersten Spielen, war die 2. Mannschaft diese Woche lediglich neben dem Platz siegreich. Der Cup-Traum ist unter der Woche in der dritten Runde geplatzt und nun der erste Punktverlust in der Meisterschaft.

Nach dem dramatischen Cup-Out am vergangenen Dienstag war das Trainer-Trio Rogger-Obertüfer-Ineichen das erste Mal richtig gefordert. Da unser Fussballgott Bühler an diesem Abend der ersten Mannschaft zum Sieg verhelfen durfte, führte Spielertrainer Rogger die junge Mannschaft höchstpersönlich auf das Grün in Gunzwil. 

Von Beginn an war die Nottwiler Elf die dominierende Mannschaft, mit viel Ballbesitzt und sicherem Passspiel. Trotz der Überlegenheit konnte man nicht wie gewohnt, eine Torchance nach der anderen vergeben. Grund dafür waren leider nicht etwa eiskalte Stürmer, sondern eher dünn gesäte Möglichkeiten. Auf der anderen Seite hatte jedoch auch das Heimteam aus Gunzwil wenige, bis gar keine vielversprechenden Höhepunkte zu bieten. In der 30. Minute war es dann wahrscheinlich der berühmte Heimvorteil, welcher dem FC Gunzwil den Führungstreffer aus dem Nichts bescherte. Die Rothemden konnten auf diesen Rückschlag noch vor der Pause reagieren. Kurz vor dem Tee wirbelte Sommerhalder auf der rechten Seite und schlug die Kugel scharf in die Mitte, direkt auf den Schuh von Häller. Da dieser seinen Treter nicht mehr rechtzeitig wegziehen konnte, war der Ausgleich Tatsache.

Nach der Pause gaben sich beide Mannschaften keine Blösse, die tiefste Spielklasse des Schweizer Fussballs demensprechend zu vertreten. Die Nottwiler Redaktion konnte sich lediglich einige Kometen als Highlights zu dieser Halbzeit notieren. Der Siegestreffer des FC Gunzwil und die rote Karte für Debütant Schwegler besiegelte den gebrauchten Abend aus Sicht der Nottwiler. 

Die Nächste Partie der 2. Mannschaft wird am kommenden Samstagabend dem 12.10., gegen den FC Hildisrieden, auf dem Bühlwäldli in Nottwil ausgetragen.

FC Gunzwil – FC Nottwil: 2 – 1
Sportanlage Linden, Gunzwil
Nottwil: Schwegler, Kaufmann, Widmer, Bucheli M., Emmenegger, Rogger, Zimmermann A., Zimmermann F., Rüttimann, Häller, Sommerhalder (Egli, Leuenberger, Obertüfer, Zimpelmann, Wismer)

Menü schliessen